Home

Hochwasser Update 12.08.21

Das Kino ist durch die Flut massiv beschädigt worden. Derzeit sind wir immer noch in der Phase der Schadensbegrenzung und Trocknung der Räumlichkeiten.

Diverse Schäden und Folgeschäden sind noch nicht absehbar. Es ist damit zu rechnen dass hier und da noch einige Überraschungen lauern. Der kleine Kinosaal ist leider zerstört und benötigt eine Kernsanierung.

Dennoch gibt es auch positives zu verkünden. Der große, erst in 2020 renovierte Saal, hat das Potenzial gerettet werden zu können. Die Schäden hier sind "noch" überschaubar. Hier bleibt es abzuwarten wie die Analyse ausfällt, wenn der Raum komplett trocken ist.

Schlussendlich bleibt aber festzustellen, dass die Schäden in den Sälen, der Infrastruktur, Lüftung und Technik dennoch so groß sind, dass es einige Monate dauern wird bis eine Prognose zur Wiedereröffnung stehen kann.

Nach 1,5 Jahren Corona hat uns das Hochwasser den ultimativen Schlag verpasst und trotzdem, wir geben nicht auf!

Ich grüße alle Kinofreunde, Betroffene, Freunde, Fremde, Offizielle und HelferInnen des Ahrtals und freue mich auf eine Zeit in der es auch in Bad Neuenahr wieder heißt: Film ab!

Mein herzliches Beileid und unsere Gedanken sind bei allen Opfern der Katastrophe.

Viele Grüße

Ihr
Jurij Stroeve

 

Renovierung

Update 02.04.
Zeitungsartikel des General Anzeiger zum Umbau

Update 26.03.
Die Sessel sind eingebaut :)


Upgrade zu vorher:

  • Sesselbreite um 3cm vergrößert
  • Optimaler Neigungswinkel zur Bildmitte in jeder Reihe
  • Extra breite Armlehnen
  • Liegesitze in der ersten Reihe
  • Ablagetischchen nach jedem zweiten Platz
  • Lederbezug, hygienisch und Staubneutral
  • Eingestickte Reihen- und Sitznummerierungen
  • Überdurchschnittliche Gangbreite
  • Erhöhte Privatsphäre zu Sitznachbarn

Update 24.03.
Die Ledersessel werden montiert. Ablagetische, übergroße Armlehnen und Fußhocker halten Einzug in den Saal.

Update 22.03.
Lautsprecher, Fluchtwegbeleuchtungen, Netzwerkverkabelungen und andere Infrastrukturen werden vorbereitet und verbaut.

Update 20.03.
Der Bodenbelag ist drauf.

Update 18.03.
Die Wandarbeiten sind abgeschlossen. Malerarbeiten sind zum Teil fertig gestellt. 

Update 11.03.:
Das Podest ist verlängert, die Trockenbauarbeiten kommen zum Abschluss. Elektrik und das verputzen der Flächen sind abgeschlossen.

Update 10.03.:
Der Saal ist entkernt, Kabel wurden verlegt, vorbereitende Arbeiten für die Teppichverklebung durchgeführt. Die Wand ist abgerissen und macht Platz für eine neue Sesselanordnung.

Update 09.03.:
Der Stuhlverkauf war ein voller Erfolg. Ihr habt uns wieder einmal innerhalb weniger Stunden den kompletten Saal leer geräumt. Wir sind begeistert :) !
Habt ihr ein Heimkino oder verwendet ihr die Stühle für den eigenen Partyraum, dann markiert uns auf Insta oder Facebook und wir teilen es in unserer Story.

 

Kino: Dafür werden Filme gemacht!